Vitamine und Mineralien

Vitamine und Mineralien

Mineralstoffe: essentielle Bestandteile der Ernährung

Spricht man über Vitamine und Spurenelemente, werden im gleichen Atemzug auch häufig Mineralstoffe genannt. Nicht zu unrecht – denn sie haben einen maßgeblichen Anteil an einer gesundheitsfördernden, ausgewogenen Ernährung. Mineralstoffe werden im Volksmund manchmal irreführend kurz auch nur Mineralien oder Minerale genannt. Mineralstoffe sind lebensnotwendige, anorganische Nährstoffe. Mineralstoffe sind, wie auch fast alle Vitamine, für den Körper essentiell, d. h., Sie müssen sie Ihrem Körper über die Nahrung zuführen. Zu den wichtigsten Mineralstoffen zählen unter anderem: Magnesium, Calcium, Zink, Kalium, Natrium oder Eisen.

9 Elemente

Absteigend sortieren
  1. Vitamin E
    Vitamin E
    14,50 €
pro Seite
Copyright © NutrilifeShop