Kundendienst
0049651 99 33 701
Mo. bis Fr. - 8.00 bis 18.00 Uhr

Fettsäuren

Fettsäuren

Vitalstoffe für Energie, Stoffwechsel & Cholesterinspiegel

Was sind Fettsäuren?

Fettsäuren sind die Grundbausteine von Fetten, die im menschlichen Organismus eine bedeutende Rolle innehaben und für verschiedene Prozesse im Stoffwechsel verantwortlich sind. Außerdem sind Fette ein wichtiger Energielieferant und ermöglichen es dem Körper überhaupt erst, fettlösliche Vitamine wie A, D, E und K aufzunehmen.

Was ist der Unterschied zwischen gesättigten und ungesättigten Fettsäuren?

In Bezug auf die Güte und Bedeutung für die Gesundheit sollten wir unbedingt zwischen gesättigten, ungesättigten und mehrfach ungesättigten Fettsäuren unterscheiden. Gesättigte Fettsäuren kommen in vielen Lebensmitteln wie z.B. in Butter, Sahne und Wurstwaren sowie in besonders hohem Maße in Keksen und Kokosfett vor. Sie sind vor allem für den Anstieg des Cholesterinspiegels, insbesondere jenem des „schlechten“ LDL-Cholesterins, verantwortlich. Zu viel Cholesterin des Typs LDL sammelt sich im Blut und kann zu einer Verstopfung der Blutgefäße führen.

Einfach ungesättigte Fettsäuren, wie etwa Omega-9-Fettsäuren, kommen vor allem in Pflanzenölen wie Oliven-, Raps- und Erdnussölen vor. Sie können den Cholesterinspiegel senken und wirken sich positiv auf die Elastizität der Arterienwände aus.

5 Elemente