Kundendienst
0049651 99 33 701
Mo. bis Fr. - 8.00 bis 18.00 Uhr

Sexuelles Wohlbefinden

Sexuelles Wohlbefinden

SEXUELLES WOHLBEFINDEN

Sexuelle Störungen, die Launen des Alltagslebens, Müdigkeit, Stress beeinträchtigen tendenziell das allgemeine Wohlbefinden der Menschen sowie ihren Wunsch nach Sex. Wir sprechen dann von einer Abnahme der Libido, die das sexuelle Verlangen eines Individuums widerspiegelt. Es ist ein psychologischer Zustand, der sich in dem Wunsch nach sexuellem Verhalten niederschlägt. Wie alle Verhaltensweisen steht es unter der Kontrolle des Gehirns, das die Ausschüttung des Lusthormons ermöglicht. Es ist das Testosteron bei Männern, das das Verlangen physiologisch stimuliert. Bei Frauen kommen bei der Stimulation des Begehrens mehrere Hormone ins Spiel, wie z.B. Dopamin, das an dem Wunsch, eine Beziehung fortzusetzen, beteiligt ist, oder Testosteron, das ebenfalls das Begehren steigert.

Was auch immer der Grund sein mag, physisch oder psychisch, es ist möglich, Nahrungsergänzungsmittel zur Stimulierung des Sexuallebens zu verwenden. Dieses Verhalten erfordert die Erfüllung vieler Moleküle, die durch Ergänzung zur Verfügung gestellt werden können.

5 Elemente