Kundendienst
0049651 99 33 701
Mo. bis Fr. - 8.00 bis 18.00 Uhr

Hals, Nase, Ohr

Hals, Nase, Ohr

HNO

Der HNO-Bereich umfasst Stimme, Schlucken, Geschmack, Gehör, Atmung, Geruch, Gleichgewicht, Gesichtsausdruck und Ästhetik. Alle diese Körperfunktionen sind über die inneren und äußeren Ohren, Hals, Nase und Nebenhöhlen, Gesicht, Speicheldrüsen, Hals und Schilddrüse möglich. Alle diese Organe haben eng verwandte anatomische Strukturen. Es ist lebenswichtig, dass dieses gesamte System, das miteinander verbunden ist, gesund gehalten wird.

Alle diese Organe können von Fehlbildungen oder Deformationen, Infektionen oder Entzündungen, mehr oder weniger gutartigen Traumata und altersbedingten Störungen betroffen sein. Zum Beispiel können Atembeschwerden und -probleme mit vielen Faktoren in Verbindung gebracht werden: eine Infektion wie Angina pectoris, Sinusitis, Bronchitis, Kehldeckelentzündung, Stress (Hyperventilation, Asthma), Zigarettenrauch (Emphysem, Asthma), Umweltverschmutzung, jährliche Allergien (allergische Rhinitis, Heuschnupfen, Asthma). Alle Erkrankungen der Lunge können zu Komplikationen des Lungenversagens führen. Erkrankungen des äußeren Ohres können zu Ohrinfektionen führen. Was das Innenohr betrifft, so kann es die Quelle von Gleichgewichtsstörungen sein.

4 Elemente