Kundendienst
0049651 99 33 701
Mo. bis Fr. - 8.00 bis 18.00 Uhr

Glutathion

34,50 €
  • Kauf 2 für 32,78 € jeweils und spare 5%
  • Kauf 3 für 31,05 € jeweils und spare 10%

Antioxidantien-Booster

  • Schützt die Leber und das Verdauungssystem
  • Vermindert Erkrankungen des Nervensystems
  • Reduziert oxidativen Stress
Das + des produkts
  • Kapsel Kapsel
  • Pflanzlich Pflanzlich
Beschreibung

Was ist das Nahrungsergänzungsmittel Glutathion Kapseln?

Glutathion ist ein vortreffliches Antioxidans und wirksamer Schutzschild für den Körper. Es setzt sich aus drei Aminosäuren zusammen: Glutaminsäure, Glycin und Cystein. Es kommt vor allem in der Leber vor, welche für die Ausscheidung schädlicher Substanzen verantwortlich ist, sowie in den Nieren, der Bauchspeicheldrüse, dem Gehirn und der Linse des Auges.

Glutathion entgiftet unseren Körper von einer Vielzahl gefährlicher Verbindungen wie zum Beispiel Karzinogenen (krebserregenden Stoffen), Peroxidasen, Schwermetallen sowie einigen Giften aus der Kraftstoffverbrennung und dem Zigarettenrauch. Es spielt ebenfalls eine Schlüsselrolle bei der Abwehr von ultravioletten Strahlen durch den Organismus.

Für wen eignen sich Glutathion Kapseln als Nahrungsergänzung?

  • Für all jene, die ihren Körper vor oxidativem Stress und Angriffen freier Radikaler schützen möchten
  • Für Menschen, die zur Vorbeugung von Infektionskrankheiten beitragen möchten
  • Für Personen, die sich vor der Schädlichkeit von Schwermetallen bewahren möchten
  • Für Männer und Frauen, die ihre Leber und ihr Verdauungssystem schützen wollen
  • Um dem Fortschreiten von grauem Star entgegenzuwirken

 

Wie wirkt das Nahrungsergänzungsmittel Glutathion?

Es existieren zwei Formen von Glutathion: die oxidierte (GSSG) und die reduzierte (GSH), welche circa 98 bis 99 % des gesamten Glutathions ausmacht.

Das reduzierte Glutathion (GSH) stellt den giftigen Substanzen „eine Falle“, löst deren Umwandlung aus und scheidet sie dann auf natürlichem Weg (Galle oder Harn) aus. Große Mengen von reduziertem Glutathion (GSH) werden somit verbraucht und das GSH/GSSG-Verhältnis nimmt ab. Der Organismus muss also schnell die Vorräte erneuern. Jedoch bringt ein Mangel an reduziertem Glutathion (GSH) unmittelbar schlimme Folgen mit sich, wie zum Beispiel DNA-Schäden, die Beeinträchtigung von Zellmembranen oder die Anhäufung von Lipofuscin (Pigment aus Überresten von Molekülen).

Dies beschleunigt den Alterungsprozess und beschädigt die Gehirn-, Herz- sowie Hautzellen. Niedrige Werte von reduziertem Glutathion (GSH) hängen ebenfalls mit dem Auftreten von Krebserkrankungen sowie Immun- und Herz-Kreislaufstörungen zusammen.

Glutathion verstärkt die Wirkung von Vitamin C und Vitamin E, indem es diese wiederverwertet, wenn sie oxidiert werden. Es ist am Stoffwechsel zahlreicher bioaktiver Moleküle beteiligt, wie zum Beispiel von Desoxyribonukleinsäuren, Proteinen, Prostaglandinen und Leukotrienen. Es verhindert auch die Oxidation von Hämoglobin in Methämoglobin. Letzteres Molekül kann keinen Sauerstoff im Blut transportieren.

Weitere Informationen zu Glutathion

Die Glutathionkonzentration im Blut wird von manchen Forschern als Indikator für den Gesundheitszustand und den oxidativen Stress betrachtet. Die Glutathionwerte sinken zwischen dem 40. und 60. Lebensjahr um 17 %. Glutathion ist ein endogenes Antioxidans. Es wird also zwangsläufig im Innern der Zellen hergestellt, und zwar dank eines spezifischen Enzyms namens Glutathionsynthase. Ein erblicher Mangel an Glutathionsynthase löst eine Anomalie der roten Blutkörperchen aus, welche nicht in der Lage sind, Sauerstoff zu transportieren.

Die antioxidativen Eigenschaften von Glutathion wirken dem Fortschreiten des grauen Stars entgegen. Die Konzentration von Glutathion und der an seinem Stoffwechsel beteiligten Enzyme (Glutathionperoxydase und Glutathion-S-Transferase) sind in Augenlinsen, die von grauem Star betroffenen sind, deutlich niedriger. Glutathion dient als antioxidativer Schutzschild für die Linse und kann das Fortschreiten von altersbedingtem grauem Star bremsen oder sogar dem Auftreten vorbeugen. (1)

Für noch bessere Wirksamkeit empfiehlt sich die gemeinsame Einnahme von Glutathion mit: Vitamin CSilymarin (Mariendistel) oder Alpha-Liponsäure

Entdecken Sie auch den Vorläufer von Glutathion: N-Acetyl-Cystein (NAC)

Inhaltsstoffe & Anwendung
Artikelnummer L1136
Manufacturer NutriLife
Zutaten Nahrungsergänzungsmittel aus Glutathion, Pflanzen und Alpha-Liponsäure.
Für 2 Kapseln: Glutathion (reduzierte Form) 500 mg, Mariendistelsamen-Extrakt (Silybum marianum) standardisiert auf 80 % Silymarin 100 mg, Alpha-Liponsäure 50 mg.
Anwendung 2 Kapseln täglich vorzugsweise auf nüchternen Magen einnehmen.
Andere Zutaten Pflanzliche Kapsel (HPMC).
Hinweise Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten. Kühl, trocken und lichtgeschützt lagern.
Verpackungseinheit 120 pflanzliche Kapseln - 250 mg
Rezensionen
a

Eine Bewertung schreiben

Ihre Bewertung
Bitte wählen Sie eine der obenstehenden Bewertungen.
Wissenschaftliche Referenzen