kundendienst

Mein Warenkorb:
0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

0

Harnsystem & Prostata

 

  • ProstatExcell - NutriLife-Shop

    Regulärer Preis: 35,00 €

    Special Price 29,75 €

    ProstatExcell Tabletten 60 Stk.

    Natürliche Hilfe bei Prostataproblemen
  • Corn Silk (Mais-Seide) - NutrilifeShop

    Regulärer Preis: 11,00 €

    Special Price 9,35 €

    Corn Silk (Mais-Seide) Kapseln 100 Stk.

    Regt die Tätigkeit der Nieren an
  • Prostaphil - NutriLife-Shop

    Regulärer Preis: 31,00 €

    Special Price 26,35 €

    Prostaphil Kapseln 60 Stk. 300 mg

    Wirkkomplex aus Roggenpollen zum Wohl der Prostata
  • ProstaComplex - NutrilifeShop

    Regulärer Preis: 29,00 €

    Special Price 19,72 €

    ProstaComplex Getränk 500 ml

    Reduziert Prostataprobleme und Harnwegsbeschwerden - auch als Kapseln erhältlich
  • ProstaComplex - NutriLife Shop

    Regulärer Preis: 25,00 €

    Special Price 21,25 €

    (1)

    ProstaComplex Kapseln 90 Stk.

    Reduziert Prostataprobleme und Harnwegsbeschwerden - auch als Getränk erhältlich
  • Prostata-Beschwerden, Entzündung, Harnwege, Wasserlasse, Schmerz, Urinieren, Prostatavergrößerung

    Regulärer Preis: 26,90 €

    Special Price 17,15 €

    Sägepalme-Brennnesselwurzel Kapseln 60 Stk.

    2-fache Wirkkraft gegen Prostata-Beschwerden
  • Harnwegsinfektion Chronische Zystitis Harnwege Urin

    Regulärer Preis: 22,50 €

    Special Price 19,12 €

    Urinary Comfort Kapseln 60 Stk.

    Entscheiden Sie sich für die 3-in-1-Linderung von Harnwegsinfektionen!
  • Lycopin - NutriLife Shop

    Regulärer Preis: 16,90 €

    Special Price 11,49 €

    Lycopin Kapseln 30 Stk. 15 mg

    Hilft Prostataprobleme zu lindern

8 Artikel

Raster  Liste 

Die besten Produkte für Ihre Harnwegsgesundheit

Das Harnsystem ist eines der bedeutendsten Systeme des menschlichen Körpers überhaupt. Es umfasst die Nieren, die Harnleiter, die Blase bzw. Harnblase und die Harnröhre. Die grundsätzliche Funktion des Harnsystems ist rasch erklärt: Die Aufgabe der Nieren ist es, Abbauprodukte, die durch den Stoffwechsel entstehen, sowie Wasser aus dem Blut zu filtern. Die Flüssigkeit, die dadurch entsteht, der Urin bzw. der Harn, wird über die Harnleiter in die Harnblase transportiert. Die Harnblase sammelt den Urin. Ab einer bestimmten Menge wird der Harn über die Harnröhre aus dem Körper ausgeschieden. Damit die Entleerung der Blase nicht unwillkürlich geschieht, ist die menschliche Anatomie mit einem Schließmuskel ausgestattet, der es erlaubt, den Zeitpunkt des Wasserlassens zu kontrollieren.

Was sind die Folgen von Harnwegsproblemen?

Menschen, deren Harnsystem nicht richtig funktioniert, müssen eine mitunter gravierende Einschränkung ihrer Lebensqualität hinnehmen: häufiger Harndrang, nächtliche Toilettengänge, Inkontinenz (Unfähigkeit, den Harn zurückhalten zu können), Schmerzen beim Harnlassen, Blasenentzündung, Harnwegsinfektion, unvollständige Blasenentleerung etc. Menschen mit einer Blasenschwäche ertappen sich häufig dabei, sich sofort nach einer Toilette umzusehen, sobald sie unterwegs sind. Das Aufstehen in der Nacht stört den Schlaf und kann Müdigkeit bzw. eingeschränkte Leistungsfähigkeit am nächsten Tag verursachen. Menschen, die inkontinent sind, entschließen sich im Extremfall sogar zu einem sozialen Rückzug, da die Betroffenen aus Angst, den Harn nicht zurückhalten zu können, nicht mehr an Aktivitäten mit ihren Mitmenschen teilnehmen wollen.

Welche Harnwegsprobleme sind bei Männern besonders häufig?

Um Harnwegsprobleme lindern zu können, empfiehlt es sich, zuerst die Ursachen zu analysieren. Sehr viele Männer leiden ab der zweiten Lebenshälfte zunehmend unter Problemen mit ihrer Prostata und werden inkontinent. Die benigne Prostatahyperplasie, also die gutartige Vergrößerung der Prostata, ist sozusagen eine Alterserscheinung: Mit steigendem Alter und durch hormonelle Veränderungen wachsen die Zellen der Prostata an. Dadurch drückt die Prostata auf die Blase und die Harnröhre. Zu den Beschwerden, die in der Folge entstehen, zählen Probleme beim Wasserlassen sowie Inkontinenz.

Wie unterscheidet sich das Harnsystem von Frauen und Männern?

Die Funktion der Nieren sowie des ableitenden Harnsystems sind bei Männern und Frauen gleich. Durch die Anatomie bedingt gibt es jedoch Unterschiede, was die anderen Teile des Harnsystems betreffen. So ist bei Frauen die Harnröhre viel kürzer und mündet im Scheidenvorhof. Außerdem liegt sie näher am Darmausgang. Durch diese beiden Gegebenheiten sind Frauen von einem höheren Risiko für Harnwegsinfektionen betroffen. Zu den weiteren Unterschieden gehört, dass bei Frauen der Beckenboden, der ebenfalls für den Verschluss der Blase zuständig ist, von der Vagina unterbrochen ist. Durch Entbindungen und mit zunehmendem Alter kann die Beckenbodenmuskulatur erschlaffen. Weibliche Harninkontinenz ist daher häufig mit körperlichen Anstrengungen wie dem Heben von Lasten, aber auch mit Husten, Lachen oder Niesen verbunden.

Lesen Sie auch unseren Blogartikel: Blasenentzündung? Prostataentzündung? Was nun?

Welche Pflanzen helfen bei Inkontinenz und Blasenschwäche?

Natürliche Abhilfe bei Blasenschwäche bzw. Harninkontinenz in Form von Nahrungsergänzungsmitteln bieten unter anderem Extrakte aus Kürbiskernen und Sojasprossen, die die Harnwegsgesundheit begünstigen. Bei Frauen tragen diese Pflanzenextrakte dazu bei, die Muskeln zu stärken, die die Blase und die Harnröhre umschließen. Bei Männern können diese Extrakte die Symptome einer Prostatavergrößerung lindern. Durch die abschwellenden Eigenschaften kann der häufige Harndrang reduziert werden. Zur Linderung der Symptome einer gutartigen Prostatavergrößerung gilt auch die Wirksamkeit der Früchte der Sägepalme (Sägepalmenfrucht Kapseln bestellen) sowie der Brennnessel (Brennnessel-Extrakt bestellen) als erwiesen. Die der Preiselbeere ähnliche Cranberry ist als traditionelles Hausmittel gegen Harnwegsinfektionen bekannt.

Nahrungsergänzungsmittel für das Harnsystem kaufen Sie am besten beim Spezialisten NutriLife Shop!